Pieselproblem

Um bei Pieselproblemen so schnell und präzise wie möglich helfen zu können, bitte den Fragebogen beantworten


Geschlecht
Alter
Kastriert ja/nein - wenn ja, wie lange schon
wie lange im Haushalt
Hauskatze oder Freigänger
seit wann wird die Verhaltensänderung beobachtet
wurde schon ein TA hinzugezogen
wurde in der Wohnung was verändert (neue Möbel)
neues Deo/Parfüm oder Waschmittel/Weichspüler
haben sich Arbeitszeiten geändert
hat sich was im persönlichen Umfeld geändert (neuer Partner, Kind usw.)
evtuelle Auslöser (Krach, Erschrecken usw.)
was wurde schon unternommen

Bei Pinkel- und Häufchenproblemen:
wie viele Katzenklos sind vorhanden, wo stehen sie?
welches Streu wird verwendet
wo und wann wird gepieselt
immer die gleiche Stelle oder immer woanders


Das sind eigentlich die Standardsachen, die schon einmal ein erstes Bild ergeben.
Wenn eine Katze plötzlich in die Wohnung/ das Haus pieselt, erst zum TA gehen um eine Nieren- bzw. Blasenerkrankung auszuschließen.

Auch bei plötzlichen Verhaltensänderungen bitte erst einen TA aufsuchen, wenn man die mögliche Ursache nicht kennt (Umzug, neue Katze usw.).

Leider können Katzen nicht reden und sie ertragen Schmerzen lautlos.

Dieser Fragebogen wurde von mir schon vor ca. 8 Jahren so entwickelt und in den Jahren weiterentwickelt. Er ist in vielen Katzenforen des Internets von mir verbreitet und von anderen Usern immer wieder ergänzt oder leicht abgeändert worden.

Eine Weiterverbreitung bedarf meiner Erlaubnis.

 

 

Das Pieseltagebuch

 

Was sollte im Pieseltagebuch stehen? Eigentlich alles, was im Zusammenhang mit dem/n Tier/en und der Wohnung steht. Vom Aufstehen bis zum Schlafengehen. Regelmässige Arbeits- oder Abwesenheitszeiten gehören genauso dazu wie spontanes Einkaufen o.Ä. Ganz besonders interessant ist das Zusammentreffen des Menschen mit anderen Tieren oder Tierhaltern. Genaue Zeitangaben brauchts auch nicht, es reicht früher Vormittag, später Nachmittag usw. Die Katze aber nicht verfolgen sondern nur das aufschreiben, was in Sicht- oder Hörweite passiert. Wann frisst die Katze (bei Mehrkatzenhaushalten an welcher Stelle der Reihenfolge), wo und wann schläft sie, spielt sie und womit, sitzt im Fenster oder auf dem Balkon oder ist auf Freigang? Was war genau, bevor die Pieselattacke erfolgte. Ein Ritual, Schlaf, Schmusestunde – ein Geräusch, Geruch oder sonstiges?

Nach oben


nPage.de-Seiten: Toni`s Fotografie und Cycelsport | kochen-backen.ch