Der Donnergott

Thor

 

Als 2004 meine Mutter verstorben ist, habe ich mir am 19. Oktober den kleinen Zwerg Krümel geholt. Damals hatte ich auch noch viel Freizeit, um mich um den kleinen Kerl zu kümmern. Aber 2005 ging es dann im Sommer los, nur noch Überstunden schieben und ich war den ganzen Tag unterwegs. Ich hatte so ein schlechtes Gewissen Krümel gegenüber weil er den ganzen Tag alleine war .... die traurigen Augen die mich jeden morgen angeschaut haben und gefragt haben: "mußt du schon wieder fort gehen". Das hat mir jedes mal in der Seele weh getan. Also habe ich beschlossen, einen Kumpel zu suchen.

Elisabeth hat mir dann von Eva und dem kleinen Thor erzählt. Thor ist mit einem zu engen Flohhalsband zu Eva gekommen. Den Namen hat Thor bekommen, weil er wie ein Donnergott in der Scheune an der Futterstelle Eva den Löffel aus der Hand geschlagen hat und  weil er bei Eva genauso das Haus erobert hat wie bei mir die Wohnung. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch kein Internet. Elisabeth hat mir dann Fotos von Thor gezeigt und der Zwerg war es. Habe mit Eva telefoniert und am 29.01.2006 war es dann soweit. Es war ein Sonntag und Krümel und ich haben schon ganz gespannt auf Thor gewartet. Als Eva und Thor dann da waren und Eva die Box aufgemacht hat ist er rausmarschiert - "hier bin ich, hier bleib ich" und schon waren wir zu dritt. Thor schafft es auch, jeden um den Finger zu wickeln. Am Anfang hatte Krümel ein Problem, da er es nicht gewohnt war mit einem gleichartigen zusammen zu sein. Krümel und Thor haben am Anfang öfters gezankt und ich mußte mich auch erst mal daran gewöhnen. Mit der Zeit hat man sich dann akzeptiert. Thor und Krümel sind zwei richtige Schmusebacken. Als ich 2008 einen schweren Unfall hatte, hat Eva meine beiden Mäuse zu sich genommen und das hat mich schon beruhigt, da ich wusste das es ihnen bei Eva gut geht. Oh Mann habe ich die zwei vermisst. Dieser Aufenthalt hat die beiden noch etwas mehr zusammengeschweißt. Als ich sie wieder zu hause war und meine Mäuse geholt habe waren sie noch verschmuster als vorher und Thor schleckt so oft Krümels Kopf ganz liebevoll. Thor ist eindeutig der Herr im Haus, da er, wenn fremde Katzen versuchen auf den Balkon zu kommen, ganz böse fauchen kann.

 


Nach oben